Einen Hund aus dem Tierschutz

Ein Hund aus dem Tierschutz

[nbsp
]Warum eigentlich ein Hund aus dem Tierschutz?
"Hunde aus dem Tierheim haben doch meistens einen "Schaden"?!"
Natürlich haben wir Hunde bei uns, welche nicht einfach sind und an jeden Hunde-Anfänger vermittelt werden können, welche, die nur in erfahrene Hände sollten, welche, die bereits gebissen haben, welche, die keine Artgenossen mögen, welche, die ängstlich sind.
Aber genauso haben wir nette Hunde, welche freundlich zu allem und jedem sind.
Unsere "harten Hunde" sitzen meist deutlich länger.Sie sitzen unschuldig hinter Gittern, haben einen Stempel aufgedrückt bekommen und kaum einer fragt nach Ihnen.Sie können nichts dafür, der Mensch hat sie zu dem gemacht was sie sind.
Die meisten werden einfach falsch verstanden, ihnen wird nicht "zugehört", Sie sollen einfach nebenher funktionieren.
Funktionieren Sie nicht mehr, müssen Sie weg.
Werden Sie auffällig, müssen Sie weg.
Werden Sie alt und machen zu viel Arbeit, müssen sie weg. Wir möchten euch wach rütteln!
Überlegt zuerst, ob ein Hund in euer Leben passt, sowohl jetzt als auch in den nächsten Jahren. Überstürzt diese Entscheidung nicht!
 
 
  
 
 
Bild

Zurück