Schweinehochhaus in Maasdorf schließen!

Schweinehochhaus in Maasdorf schließen!

Am 22.04.2018 war es soweit, die friedliche Demo, organisiert vom Deutschen Tierschutzbüro, für die Schließung des Schweinehochhauses in Maasdorf feierte Erfolg. Eine Menschenkette von 650 Menschen konnte vor diesem unheimlichen Gebäude geschlossen werden und ein paar Mitglieder vom Tierheim Delitzsch befanden sich mittendrin.

Dieses Hochhaus galt als Prestigobjekt der DDR. Auf 6 Etagen werden tausende Schweine täglich unter bestialischen Bedingungen gehalten und gequält. Die Sauen in dieser Anlage sehen NIE Tageslicht. Sie fristen ihr Dasein in zu kleinen Kastenständen. Das Deutsche Tierschutzbüro hat über einen längeren Zeitraum versteckte Kameras installiert und konnte so viele Missstände aufdecken.

Bis September will der Betreiber dieses Gebäude "leer" machen, um es dann zu modernisieren.

Wir sind jedoch dafür, dass in dieses Gebäude nie wieder Schweine einziehen sollten. Deshalb waren wir am 22.04.2018 dabei, um unsere Stimme gegen derartige Quälerei zu erheben.

Der MDR Bericht zur Demo vor dem Schweinehochhaus und weitere Informationen findet ihr auf folgenden Seiten:

Link: tierschutzbuero.de/schweinehochhaus-schliessen
Link: Maasdorf-tierschuetzer-demonstrieren-gegen-massentierhaltung-und-schweinehochhaus

Bild

Zurück